Drucken

Glossar/Inhaltsstoffe

                                                     Glossar - Inhaltsstoffe

                                                            Hier finden Sie viele Informationen über unsere ausgewählten Rohstoffe

__________________________Fette und Öle_______________________________

Aloe Vera (Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder)                                                                                                                                                        Das Gel, das aus den Blättern der Fettpflanze Aloe Vera extrahiert wird, besitzt wirksame therapeutische Eigenschaften und mildert eine große Zahl von Leiden, wie Verbrennungen, Sonnenbrände, verschiedenste Verletzungen, Hämorrhoiden, Akne, Insektenstiche etc. Beruhigend und hydrierend regt es die Zellregeneration an und stimuliert das Immunsystem. Es bewahrt die Feuchtigkeit, hat eine kühlende Wirkung und wirkt entzündungshemmend.

Aprikosenkernöl (Prunus Armeniaca Kernel Oil)                                                                                                                                                  Aprikosenkernöl ist ein sehr mildes Öl, das auch von empfindlicher, rissiger, trockener, reifer Haut und Mischhaut gut vertragen wird. Es wirkt rückfettend, glättend, beruhigend, beugt der Austrocknung vor und zieht sehr gut ein. Aprikosenkernöl hat eine ähnliche Struktur wie Mandelöl, ist jedoch etwas leichter. Es wird häufig bei Pflegeprodukten für Babys verwendet. Es besteht zu 65% aus Fettsäuren und enthält viel Vitamin E und B. Es ist reich an Enzymen (deswegen gilt es auch als Verjüngungsmittel) und wirkt leicht antibakteriell.

Arganöl (Argania Spinosa Kernel Oil)                                                                                                                                                                            Arganöl wird durch schonende Kaltpressung aus den Samen des Arganbaumes gewonnen. Dieser Baum wächst nahezu ausschließlich in Marokko. Das Öl enthält über 80% ungesättigte Fettsäuren und natürliches Vitamin E. Es schützt die Haut vor dem Austrocknen und vor freien Radikalen, verbessert das Feuchthaltevermögen, macht die Haut glatt und geschmeidig, beugt vorzeitiger Hautalterung vor. Außerdem soll es bei Akne, Hautallergien und geschädigter Haut helfen.

Avocadoöl (Persea Gratissima Oil)                                                                                                                                                                                        In seinen Ursprungsländern ist Avocadoöl ein traditionelles Pflegemittel, das die Haut vor dem Austrocknen schützt. Es ist reich an Vitamin A, B und Vitamin E und Mineralstoffen. Lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht schnell ein. Avocadoöl enthält bis zu 85% ungesättigte Fettsäuren, hauptsächlich Palmetin-, Öl- und Linolsäure. Palmitoleinsäure verringert die Faltenbildung und Alterung der Haut. Es wird gerne für die Pflege trockener, rissiger Haut verwendet. Avocadoöl fördert in besonderem Maß die Zellregeneration und den Feuchtigkeitsgehalt der Haut, hilft gegen Hautunreinheiten und verfeinert das Hautrelief. Avocadoöl wird außerdem in der Therapie von Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder Schuppenflechte eingesetzt. In der Haarpflege sorgt es für seidigen Glanz und Elastizität. Auf der Kopfhaut wirkt es leicht rückfettend.                                                                                                                   

Avocadobutter (Persea Gratissima Butter)                                                                                                                                                                                                                                   Avocadobutter wird in einem aufwendigen Prozess schonend aus reinem Avocadoöl gewonnen. Die ausgezeichneten hautpflegenden Eigenschaften bleiben erhalten. Es ist reich an Vitamin A, B und Vitamin E und Mineralstoffen. Lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht schnell ein. Avocadoöl fördert in besonderem Maß die Zellregeneration und den Feuchtigkeitsgehalt der Haut.

Brokkolisamenöl zeigt auf dem Haar ein vollkommen anderes Verhalten als andere Öle: Tropfenweise pur in die feuchten Haare geknetet wirkt es konditionierend und glättend, ohne die Haare strähnig wirken zu lassen. Es mindert die Neigung zu fliegenden Haaren und Kräuseln. Im trockenen Haar zeigt es leicht strukturierende Wirkungen, ebenfalls ohne zu fetten. Der typische Geruch verfliegt schnell und ist nicht wahrnehmbar. Einem Build Up-Effekt lässt sich durch sparsame Dosierung vorbeugen.

Mandelöl (Prunus amygdalus dulcis oil)                                                                                                                                                                     bindet Feuchtigkeit und sorgt für eine elastische zarte Haut. Zieht schnell ein und hinterläßt keinen lästigen Film auf der Haut.

Moringaöl                                                                                                                                                                                                                             Das Geheimnis des hochwertigen Öls liegt in den Fettsäuren. Moringaöl wirkt antiseptisch, antibakteriell und antioxidativ und unterstützt die natürliche Vitalität der Haut. Selbst bei Beschwerden wie Ekzemen, Neurodermitis und Fußpilz soll das Pflanzenöl Linderung verschaffen. Die pflegenden Eigenschaften des Moringaöls kommen auch den Haaren und der Kopfhaut zugute.

Das Geheimnis des hochwertigen Öls liegt in den Fettsäuren. Unter diesen lassen sich zum Beispiel die Palmitin-, Stearin-, Arachin-, und Linolsäure im Moringa Öl nennen. Diese flüssigen Fettbestandteile sind übrigens auch für die gelbe Farbe und das leichte Nussaroma verantwortlich. Gepaart mit den bereits erwähnten Vitaminen und Mineralstoffen entsteht ein synergetisches Zusammenspiel.

Dieser Inhalt stammt aus: https://www.gesundenatur.info/moringa-oel.html Wenn Sie ihn benutzen oder woanders publizieren möchten, dann verlinken Sie bitte zu der genannten Website. Vielen Dank.

Olivenöl (Olea europaea oil)                                                                                                                                                                                                   besonders geeignet bei sehr trockener und rissiger Haut.

Rizinusöl (Ricinus communis oil)                                                                                                                                                                                           Rizinusöl fördert die Produktion von Kollagen. Die Seife erhält einen cremigen Schaum

Sonnenblumenöl (Helianthus annus oil)                                                                                                                                                                                der hohe Ölsäure-Gehalt stabilisiert und verlängert die Haltbarkeit der Seife

Traubenkernöl (Vitis vinifera oil)                                                                                                                                                                                     wertvolles Antioxidanz, das antibakteriell und desodorierend wirkt.

            

                                                     feste Öle / Wachse / Butter___________________________

Babassuöl ( Orbignya olieifera oil)                                                                                                                                                                                     kombiniert mit Rizinusöl ergibt eine herrliche Rasierseife.

Beerenwachs (Rhus Verniciflua (Peel) Cera Beerenwachs (auch Japanwachs genannt) den wir verarbeiten, wird aus den Früchten des Sumachbaumes Rhus Verniciflua gewonnen. Es ist ein natürlicher konsistenzgebender und hat eine rückfettende Komponente in unserem Produkt.

Jojobaöl  (Simmondsia chinensis oil)                                                                                                                                                                                       Das flüssige Wachs spendet intensive Feuchtigkeit und wirkt entzündungshemmend. Besonders wirksam bei fettiger und gereizter Haut. Stärkt die hauteigene Schutzbarriere, schützt vor Feuchtigkeitsverlust und Umwelteinflüssen. Strafft das Bindegewebe und verfeinert das Hautbild. Hat einen leichten natürlichen Lichtschutzfaktor. Ideal in jeder unserer Seifen.

Kakaobutter  (Theobroma cacao butter)                                                                                                                                                                         fördert die Festigkeit der Seife. Zudem macht es die Haut weich und wirkt beruhigend.

Lamecreme                                                                                                                                                                                                                                     Lamecreme ist ein hervorragender Emulgator. Er hinterläßt keinen fettigen Glanz und ist daher auch für fettige Haut geeignet ebso kann er aber auch sehr gut für trockene Haut eingesetzt werden. Sie vermitteln ein angenehmes Hautgefühl und wirken durch die feuchtigkeitsbindenden Eigenschaften entspannend und pflegend auf die Haut.

Mangobutter  (Mangifera indica seed butter)                                                                                                                                                                                                       Aufgrund ihrer hervorragenden Eigenschaften verwenden wir sie gerne in unseren Produkten. Mangobutter wirkt rückfettend und feuchtigkeitsspendend, sie hilft der Haut bei der Regeneration und bei der Heilung kleinerer Verletzungen. Die cremig-feste Konsistenz macht Mangobutter zu einer idealen Grundlage für unsere Pflegeprodukte. Ein Luxus für Haut und Haar. Zur Pflege trockener Haut und sprödem Haar.

Sheabutter (Butyrospermum parkii)                                                                                                                                                                                diese rückfettende und nahrhafte Butter verseift nicht vollständig und bleibt damit zum Teil unverändert in der Seife enthalten. So kann sie ihre beruhigende Wirkung für empfindliche Haut voll entfalten.

Jojobaöl  (Simmondsia chinensis oil)                                                                                                                                                                                          ideal in jeder unserer Seife. Es wirkt zugleich rückfettend.

__________________________äth. Öle__________________________________

Bergamotte: gut gegen fettige Haut. Wirkt entzündungshemmend für die Behandlung von Ekzemen und Akne.  

Citronelloll ist eine farblose Flüssigkeit mit süßlichem Rosenduft. Es ist Bestandteil verschiedener ätherischer Öle, zum Beispiel Rose, Geranie, Neroli, Kamille, Tagetes, Zitronengras, Basilikum und Lavendel. Citronellol ist einer dieser hochwertigen Duftstoffe, der besonders blumige Düfte mit seiner Süße unterstreicht.

Fichtennadel: erfrischend, belebend und stimuliert die Haut.                                                                                                                                   Ingwer: durchblutungsfördert und erwärmend                                                                                                                                                               Kiefer: klassischer Seifenduft mit frischem Aroma ein idealer Männerduft.                                                                                                        Lavendel: der alles Könner unter den äth. Ölen. Es besitzt zellerneuernde Eigenschaften und beruhigt empfindliche Haut, hat antibakterielle, antimykotische, entzündungshemmende, heilende und lindernde Eigenschaften. Empfohlen auch bei fettiger Haut.                                                                                                                                                                                                                                                                 Lemongras: erfrischender Zitrusduft. Lemongras hat eine amtiseptische Wirkung.                                                                                             Orange wirkt stimmungsaufhellend und gut gegen fettige Haut                                                                                                                            Rosmarin: wirkt anregend, belebend und durchblutungsfördernd. Beliebte Duftrichtung für Männer.                                                            Sandelholz: warmer, holziger Duft mit antiseptischer und adstringierender Wirkung.                                                                                        Teebaum: sein Duft schwer. Ein wunderbares äth. Öl auch für Rasierseifen da es adstringierend wirkt.   

Wacholder: Juniperus Oxycedrus Holzöl (Cadeöl) Juniperus oxycedrus Vorteile Natürlich Der starke rauchige und holzige Duft von reinem Cade-Öl mag einige Nasen abstoßen, aber wenn es fachmännisch dosiert wird, kann es Parfüms tatsächlich große Tiefe verleihen. Darüber hinaus haben seine starken entzündungshemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften es zu einem anerkannten Mittel zur Behandlung von Schuppen und zur Linderung vieler Arten von Hauterkrankungen wie Ekzemen und Psoriasis gemacht. Wacholder ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Zypressengewächse. Aus dieser Gattung sind zwei Sträucher in der Kosmetik und Parfümerie populär geworden: der Juniperus communis, dessen Beeren für ihr ätherisches Öl destilliert werden, und der Juniperus oxycedrus, aus dem Cade-Öl (auch Wacholder-Teer genannt) gewonnen wird. Cade-Öl wird durch Destillation des Holzes hergestellt.

Vetiver: ein sehr erdiger warmer Duft der in den Seifen wunderbar pflegend wirkt.  

Zedernholz-Absolue hat ein reiches und warmes holziges Aroma, fast süß. Dieses uralte, antiseptische und adstringierende Öl tonisiert die Haut, hilft, die Talgproduktion auszugleichen und Haut und Kopfhaut zu reinigen. Dieses Absolue wird aus dem Holz der Atlaszeder gewonnen, einem sehr hohen Baum, der nur im Atlas wächst, einer Bergkette, die sich mit ihren hohen Gipfeln von Marokko bis Tunesien erstreckt. Aromatherapeuten glauben, dass Zedernholz eine beruhigende und ausgleichende Wirkung auf das Nervensystem hat. Es wurde in der Meditation verwendet, um den Geist zu entspannen und zu harmonisieren.      

 Zitrone: wirkt belebend und hilft den Geist wach zu halten. Gut bei zu fetter Haut.

________________________________andere Produkte_______________________________

Blütenblätter: Kornblume, Lavendel, Ringelblume, Rose. Sehr dekorativ in Seifen oder Badeprodukten.      

Kaffee: bindet und entfernt Gerüche    

Lysolecithin ist ein modifiziertes Lecithin auf Soja-Basis. Es dient als Emulgator. Ebenso unterstützt das Lysolecithin den Transport von Wirkstoffen anderer Rohstoffe in die Haut, ohne Lipidstrukuren zu verändern. Es wirkt hautbefeuchtend.

Maismehl  wird aus der Mais Pflanze gewonnen. Der Inhaltsstoff eignet sich, in der Kosmetik, besonders um die Viskosität der Produkte zu erhöhen oder zu verringern. Maisstärke kann die Haut pflegen und zudem hautschützend wirken. 

Natron (Natriumhydrogencarbonat) Ein natürliches Deo ganz ohne Aluminium. Das geht, und zwar mit etwas Natronpulver, Wasser und ein paar Tropfen ätherischem Öl. Alternativ kann das feine Pulver auch mit etwas Körperlotion gemischt und sanft auf die Achseln aufgetragen werden. Da Natron eine neutralisierende sowie alkalische Wirkung aufweist, hemmt es effektiv die Vermehrung von Bakterien und den Schweißgeruch. Die chemische Verbindung Natriumhydrogencarbonat ist ein Natriumsalz der Kohlensäure und wird abgekürzt Natron genannt.

Odex In Deoprodukten wie Rollern und Sprays, Fußcremes, Pudern aber auch Raumsprays findet Odex Anwendung.
Der große Vorteil von Odex ist der, dass - im Gegenteil zu den herkömmlichen Deowirkstoffen - die natürliche Transpiration nicht gehemmt wird. Vielmehr bindet Odex die bei der bakteriellen Zersetzung des Schweißes entstehenden Geruchsstoffe. Da sowohl bakterizide wie auch fungizide Eigenschaften fehlen, greift Odex auch nicht die natürliche Bakterienflora der Haut an.

Seidenproteine: in gelöster Form gibt sie der Seife wertvolle Proteine und erzeugt einen feinen, langanhaltenden Schaum.  

SCI ist ein anionisches Tensid und wird aus natürlichem Kokosnussöl hergestellt. Es hat selbst bei sehr hartem Wasser eine hohe Schaumleistung und ist zudem extrem mild. Es hinterlässt ein weiches und seidiges Hautgefühl. Daher auch die Bezeichnung "Babyschaum".

SLSA schäumt sehr stark und zwar weitgehend unabhängig vom Härtegrad und pH-Wert des Wassers. Der Schaum ist kräfitg und stabil, zudem hat er eine sehr gute Reinigungswirkung.

Sodium Lauryl Sulfate sorgt für starke Schaumbildung und reinigt Haut und Haar, indem es Schmutz- und Fettpartikel effektiv löst. Sodium Lauryl Sulfate ist ein Tensid – also teils wasserlöslich und teils öllöslich – und bewirkt daher, dass zwei eigentlich nicht miteinander mischbare Flüssigkeiten wie Öl und Wasser vermengt werden können. Werden sie in einer höheren Konzentration als der Mindestkonzentration verwendet, bilden die Tensidmoleküle Strukturen, welche ölige Schmutzpartikel im Haar binden, die sich dadurch auswaschen lassen. Sodium Lauryl Sulfate sorgt für starke Schaumbildung, damit sich das Shampoo leichter im Haar verteilen lässt.

Vitamin E/Tocopherol schützt die Haut vor schädigenden Auswirkungen des Sonnenbadens. Weitere positive Eigenschaften von Vitamin E sind: Verminderung der Faltentiefe, Glättung der Hautoberfläche, Verbesserung der Feuchtigkeitsregulierung. Dies sind Eigenschaften, die es besonders für trockene, schuppige Haut geeignet machen. Dem Vitamin E wird außerdem zugeschrieben, unterstützend bei der Wundheilung zu wirken, die Narbenbildung günstig zu beeinflussen und die Enzymaktivität anzuregen.

Vitamin E wird als natürliches Antioxidanz eingesetzt, um das Ranzigwerden von Ölen zu verhindern.