Allgemeine Geschäftsbedingungen Duft-Noten

1. Allgemeines

Für alle uns erteilen Aufträge gelten die nachstehend aufgeführten Bedingungen. Abweichungen von diesen Bedingungen sind nur wirksam, wenn sie von uns schriftlich bestätigt worden sind. Durch Auftragserteilung - spätestens aber durch teilweise oder gänzliche Annahme der Ware - werden diese Bedingungen von den Kundinnen/Kunden anerkannt.

2. Angebot und Vertragsabschluß

Alle Angebote sind immer unverbindlich und auch hinsichtlich Preis, Menge, Liefermöglichkeit und -frist bis zum rechtswirksamen Vertragsabschluß freibleibend.
Bestellungen gelten als angenommen, wenn sie von uns schriftlich oder per E-Mail bestätigt worden sind. Wird die Bestellung umgehend ausgeführt, gilt die Rechnung als Auftragsbestätigung. Gemaß Fernabsatzgesetz (FernAG) haben Sie als Kundinnen/Kunden ein Widerrufsrecht von zwei Wochen nach Empfang der Waren. Sie sind an Ihre Erklärung nicht mehr gebunden, wenn Sie innerhalbvon zwei Wochen nach Erhalt der Lieferung den Eingang der Sendung widerrufen. Der Widerruf muß keine Begründung enthalten und schriftlich, auf einem anderen dauerhaften Datenträger oder lediglich durch Rücksendung der Waren erfolgen. Zur Fristenwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerruft an:

Duft-Noten Ziolkowski, Dorfstr. 29, 18442 Krummenhagen

Nach Eingang Ihres Widerrufs und Erhalt der Waren erstatten wir bereits geleistete Zahlungen zurück. Die Rücksendung bei einer Bestellung bis 100,-- € trägt die Kundin/Kunde. Von dieser Regelung sind Waren ausgeschlossen, die nach Kundenspezifikation angefertigt worden sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit schnell verderben.

3. Preise

Die Belieferung erfolgt per Rechnung, Vorauskasse, Nachnahme oder Pay Pal. Wir berechnen die Preise auf Basis der z.Z. gültigen Preisliste bzw. Preisangaben im Internet. Die Preise verstehen sich incl. der derzeit gültigen Mehrwertsteuer.

4. Mangel/Transportschäden

Direkt bei Erhalt ist die Lieferung seitens der Kundin/Kunden auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu prüfen. Transportschäden müssen bei Annahme der Sendung dem Zusteller angezeigt und von diesem bestätigt werden, ansonsten tritt die Transportversicherung nicht in Kraft und von uns kann keine Ersatzleistung gewährt werden. Die Ware hat unverzüglich nach Erhalt auf offensichtliche Mängel geprüft zu werden. Die Feststellung von Mängeln muss uns umgehend mitgeeilt werden. Sind die von uns gelieferten Waren mangelhaft oder entsprechen nicht den Vorstellungen der Kundin/Kunden, werden wir - unter Ausschluss gewährter Gewähleistungsansrüche - Ersatz liefern, oder den Kaufpreis erstatten. Weitere Ansprüche der Kundin/Kunden schließen wir aus, insbesondere Anspruch auf Ersatz von Schäden, die durch unsachgemäße Verwendung, Lagerung oder nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Dies gilt nicht für Schäden, die durch uns grob fahrlässig oder mit Vorsatz verursacht worden sind. 

5. Zahlung
Für sämtliche Lieferungen gilt Vorauskasse, Nahmelieferung oder PAY PAL. Bei Vereinbarung gilt die Nachfolgende Zahlung:

Sämtliche Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagennach Erhalt der Waren bzw. Rechnung ohne Abzüge zahlbar. Bei überschreiten des Zahlungsziels hat die Kundin/der Kunde - unbeschadet von sonstigen Ansprüchen - die hierdurch entstandenen Verzugszinsen und Kosten zu erstatten. Die Zurückhaltung von Zahlungen aufgrund von Gegenansprüchen der Kundin/des Kunden ist nicht statthaft, es sei denn, diese sind unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder schriftlich vereinbart. Forderungen, die nach Mahnung nicht beglichen werden, geben wir zwecks Beitreibung an ein Inkassounternehmen ab.  

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

7. Gerichststand/Erfüllungsort/anzuwendendes Recht
Erfüllungsort ist Steinhagen/OT Krummenhagen. Gerichtsstand ist Stralsund.

Das Vertragsverhältnis unterliegt ausschließlich deutschem Recht. Internationales Kaufrecht findet keine Anwendung.

8. Schlussbestimmung

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam oder nichtig, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

  Steinhagen/OT Krummenhagen im Januar 2003