Drucken
Veröffentlicht am von

der Weg zu einer gesunden Haut

der Weg zu einer gesunden Haut

Reinigen, Peelen, Feuchtigkeit spenden!

Niemals mit Make-up auf dem Gesicht schlafen gehen und selbst, wenn Du den ganzen Tag nur zu Hause warst und kein Make-up getragen hast, reinige Deine Haut! Verwende Produkte, die für Deinen Hauttyp geeignet sind, egal, ob es sich um Reinigungsschaum, Mizellenwasser oder Reinigungsmilch handelt. Beende die Reinigung mit Gesichtswasser und/oder Thermalwasser, besonders, wenn Deine Haut dehydriert ist und spannt.

Peele Deine Haut einmal wöchentlich, oder, wenn Du sanfte Peelings verwendest, sogar täglich, insbesondere, wenn Du fettige Haut hast, weil überschüssiger Talg die Ansammlung abgestorbener Hautzellen begünstigt und die Poren verstopft, was die Haut fahl macht und zu Mitessern und Pickeln führt. Peeling lässt die Haut gesünder aussehen, verleiht ihr diesen tollen „gesunden Glanz“, den man sonst nur mit Make-up Highlightern erhält, und verbessert außerdem die Aufnahme von Pflegeprodukten durch die Haut.

Gleichzeitig verhindert regelmäßiges Peeling ein Verstopfen der Poren und steigert die Produktion von Collagen, eines Proteins, das für die Hautelastizität verantwortlich ist. Aber Achtung, nach dem Peeling ist die Haut 50% empfindlicher gegen Sonne, also vergiss nicht...


Kommentar schreiben
Überschrift
Kommentar