Drucken
Veröffentlicht am von

WENIGER ist MER!

WENIGER ist MER!

Weniger ist mehr. Kennen Sie das: 1 x Tagescreme und noch eine Nachtcreme und natürlich auch eine Creme für die Augen. Damit ist noch lange nicht Schluß. Für die Haare hat man gern mal zwei verschiedene Shampoos, einen Conditioner und vielleicht auch noch eine besonders stark pflegende Kur. Und jetzt kommt die Körperregion dran. Manches, weil man es einfach mal ausprobieren wollte, manches weil man meint es zu brauchen. Dabei braucht die Haut diese ganzen Produkte gar nicht alle. Einige Pflegeprodukte wirken jedoch wie eine Droge: man glaubt sie zu brauchen, weil der Körper sich daran gewöhnt hat, aber würde man ihm etwas Zeit zur Entwöhnung geben, so würden sich Haut und Haar schnell selbst regulieren. 

Minimalistisch gedacht braucht es nicht mehr als ein Shampoo, eine Körperseife, ein Hautöl, ein Reinigungsprodukt für das Gesicht, ein Deo, Zahnbürste und Zahncreme und ggf. noch ein Parfüm. 

Schauen Sie sich also im ersten Schritt einmal ganz kritisch in ihrem Badezimmer um. Was steht da alles? Und was brauchen Sie tatsächlich? Machen Sie sich vielleicht sogar eine Liste was ist wirklich notwendig für meine Pflege von Kopf bis Fuß.


Kommentar schreiben
Überschrift
Kommentar